A

Architecture

Sedelhöfe

Ulm, 2014
Bauherr:
DC Commercial und DC Values
BGF:
73.000 qm
Art:
Neubau eines Einkaufs-, Büro- und Wohnquartiers
Termine:
2014-

Mitten in der Ulmer Innenstadt wird msm meyer schmitz-morkramer ein neues Einkaufs- und Wohnquartier „Sedelhöfe“ realisieren. Der Standort ist hervorragend: Die geplante städtebauliche Optimierung, die sehr gute Lage sowie Infrastruktur und die enge Vernetzung mit der Fußgängerzone bilden die perfekte Basis für ein modernes Einkaufs- und Wohnquartier. Visavis zum Ulmer Hauptbahnhof entsteht ein aus vier Gebäuden bestehender Komplex, der Wohnungen, Büro- und Einzelhandelsflächen auf einer Gesamtfläche von fast 10.000 Quadratmetern bietet. Die Gebäude werden mit hochwertigen Miet- sowie großzügigen Verkaufsflächen auf vier, sowie Büroarealen auf zwei weiteren Ebenen ausgestattet sein. Zusätzlich werden über 540 Stellplätze in einer darunter liegenden Tiefgarage entstehen.
Mit den Sedelhöfen entsteht ein Stück lebendige Stadt. Die Urbanität wird einerseits durch die zentrale Lage als Bindeglied zwischen Bahnhof und Innenstadt, anderseits durch den Nutzungsmix aus Handel, Gastronomie, Wohnen und Arbeiten unterstrichen. Baubeginn wird 2016 sein, die Fertigstellung ist zwei Jahre später, für 2018, geplant.

Südewest Presse

D

Design

Wir betrachten die innere und die äußere Gestaltung eines Gebäudes nicht getrennt voneinander. Im Gegenteil. Wir sind der Meinung, dass das innere Erscheinungsbild auf das äußere Bezug nehmen sollte, und dass alle Elemente eines Bauwerks miteinander korrespondieren. Um diesem ganzheitlichen Ansatz gerecht zu werden, hat Interior Design einen hohen Stellenwert bei meyerschmitzmorkramer. Wir freuen uns, dass immer mehr Projekte an uns herangetragen werden, bei denen unsere Architekten und unsere Interior Designer gemeinsam an einem Tisch sitzen. Und sind gespannt auf neue Herausforderungen.

  • 04.03.2013

    Historische Villa Metzler

    des Museums für angewandte Kunst

    Die klassizistische Villa Metzler wurde Anfang des 19. Jahrhunderts als privater Sommersitz gebaut und gut 150 Jahre später an die Stadt Frankfurt verkauft. Seit 1967 ist sie fester Bestandteil der Frankfurter Museumslandschaft. 2008 sanierte msm meyer schmitz-morkramer die Räumlichkeiten und passte sie den modernen Bedürfnissen an. Wichtigste Maßnahme war die Neuorganisation des Erdgeschosses, hier entstand ein repräsentativer Raum für öffentliche und private Veranstaltungen. Darüber hinaus wurden die Böden und Wände saniert, eine neue Stahltreppe gebaut und die Deckenbalken ertüchtigt. 


    Weitere Informationen unter historischevillametzler.de

     

  • 04.03.2013

    Deutsche Reihenhaus AG

    Design für Büroräume
  • 04.03.2013

    Kö-Höfe

Vorherige Seite
C

Consultancy

Im Bereich Consultancy befassen wir uns mit der Wirtschaftlichkeit von Immobilien und analysieren, wie man sie optimal nutzen kann. So ermöglichen moderne Materialien und Technologien zum Beispiel oft eine deutlich effizientere Unterhaltung. Auch eine Fassadenrevitalisierung kann den Wert eines Gebäudes deutlich steigern.

meyerschmitzmorkramer analysiert Baubestände, Immobilienportfolios bis hin zu ganzen Stadtvierteln und zeigt Ihnen neue Potenziale auf.

Ihr Vorteil

Wir betrachten die Beratungsaufgaben immer aus der kreativen Perspektive eines Architekten und kommen so zu Lösungen, auf die ein klassischer, immobilienwirtschaftlicher Berater eventuell nicht kommt.